Ran an die „Energieausweis-Tombola“!  Gewinnspiel im Energiequartier HOC läuft noch bis 1. März

Hauseigentümer in Heven-Ost und Crengeldanz (HOC) können noch zwei Wochen ihr Glück versuchen: bei der Energieausweis-Tombola bis 1. März.

 

Hauseigentümerinnen und Hauseigentümer in Heven-Ost und Crengeldanz (HOC) können noch zwei Wochen ihr Glück versuchen: Noch bis 1. März läuft im Energiequartier die „Energieausweis-Tombola“. Dabei verlost das Sanierungsmanagement spannende Gewinne. Ziel der Aktion: darauf aufmerksam machen, wie wichtig Energieausweise für die Optimierung der Energieeffizienz von Gebäuden ist.

Teilnahmebedingungen

Wer sich bis zum 1. März 2024 vom Sanierungsmanagement beraten lässt, nimmt an der Verlosung teil. Über die Projektwebseite www.energiequartier.wittenhoc.de kann dazu der halbstündige Beratungstermin gebucht werden. Zur kostenlosen Beratung sollte dann der eigene Energieausweis mitgebracht werden. Eigentümerinnen und Eigentümer, die keinen Energieausweis besitzen, können sich zu diesem Thema informieren und beraten lassen und nehmen dann natürlich auch an dem Gewinnspiel teil.

Die Gewinne

Zehn Gewinne verlost das Sanierungsmanagement unter allen Teilnehmenden. Der Hauptgewinn ist ein Balkon-PV-Kraftwerk (800 Watt) inklusive Wechselrichter und professioneller Montage durch eine Fachfirma. Außerdem können die Teilnehmenden portable Solarpanels und smarte Steckdosen gewinnen. Angesprochen sind alle Eigentümerinnen und Eigentümer im Energiequartier Heven-Ost / Crengeldanz.

Wofür ist ein Energieausweis wichtig?

Gebäude sind für ein Drittel der Treibhausgasemissionen verantwortlich. Deswegen ist die energetische Modernisierung ein wichtiger Baustein der Energiewende. Der Energieausweis beschreibt den Energiestandard eines Wohngebäudes. Energieausweise enthalten außerdem kurze Empfehlungen zur Modernisierung des Gebäudes. Sie weisen auf kostengünstige Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz hin.

Das Sanierungsmanagement

Im Energiequartier Witten Heven-Ost/Crengeldanz sollen Optimierungspotenziale bei Gebäuden sichtbar gemacht und Eigentümerinnen und Eigentümern ein Weg zu mehr Energieeffizienz aufgezeigt werden. Quartiersbewohnerinnen und -bewohner können sich im Stadterneuerungsbüro an der Sprockhöveler Straße 28 unverbindlich, individuell und kostenfrei zu den Themen Energetische Gebäudemodernisierung, Fördermöglichkeiten und Kosteneinsparungen beraten lassen.

Kontakt und Beratungstermine

Ansprechpartnerin ist Sanierungsmanagerin Melissa Jahnke von der Innovation City Management GmbH (ICM). Beratungen finden immer donnerstags von 10 Uhr bis 12 Uhr und von 14 Uhr bis 17 Uhr sowie nach Vereinbarung statt. Zusätzlich wird eine telefonische Energieberatung angeboten. Alle Termine können online unter www.energiequartier.wittenhoc.de gebucht werden. Außerdem gibt es die Möglichkeit, Termine telefonisch unter 02302/5814140 oder per E-Mail an energiequartier@wittenhoc.de zu vereinbaren.

(16.02.2024 – icm)