Witten on Tour: Im Lichterschein zum Helenenturm

Am Samstag, 17. Februar, kann man erstmals nach der Sanierung den Helenenturm und seine Umgebung im Schein der Fackeln erkunden.

 

Am Samstag, 17. Februar, besteht erstmals nach der Sanierung wieder die Möglichkeit, den Helenenturm und seine Umgebung im Schein der Fackeln zu erkunden. Bei der Tour „Im Lichterschein zum Helenenturm“ begeben sich die Teilnehmenden auf eine spannende Entdeckungsreise durch den Wittener Stadtpark, entlang des Hammerteichs bis hin zum Helenenturm. Nach 144 Stufen erwartet die Teilnehmenden auf der Aussichtsplattform des Turms ein traumhafter Blick über das nächtliche Witten und bei klarem Himmel sogar bis nach Bochum und Dortmund.

Die zweieinhalbstündige Tour startet um 18 Uhr und kostet 13 Euro pro Person. Für den anspruchsvollen Anstieg sind festes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie eine Taschenlampe für Kinder erforderlich, falls diese keine Fackel tragen. Die Tour ist nicht barrierefrei.

Weitere Information & Buchung unter https://www.stadtmarketing-witten.de/entdecken-erleben/touren-fuehrungen/wittenontour2023-2024

(06.02.2024 – STM)